Sie sind hier: Schule > Vorstellung > Rundgang > 
22.7.2018
15.02.11 12:09

Termine

Termine Heuneburgschule

Jahresplanung 2011/2012

Kontaktdaten

Heuneburgschule
Fischbachtal

Darmstädter Straße 8
64405 Fischbachtal

Telefon: 06166 - 8311

info(at)heuneburgschule.de

Rundgang durch die Heuneburgschule

Kinder sollen in einer freundlichen, lernmotivierenden Umgebung ihren Vormittag in der Schule verbringen. Helle, einladende Räume sind eine pädagogische Selbstverständlichkeit, der wir uns verpflichtet fühlen. Nach diesem Motto haben wir in den letzten Jahren die Heuneburgschule verändert .

Wir hoffen, dass wir mit den Bildern Ihnen einen Eindruck von unserer Schule geben können.

Tipp: Wenn sie mit der Maus über die Bilder gehen, könne sie diese anklicken und sie sich in einem größeren Format anschauen!

 

Eingangsbereich

Die künstlerischen Werke der Kinder, die im Kunst- oder Werkunterricht angefertigt wurden, werden in der ganzen Schule an den Wänden und in der Vitrine im Flur des 1.Stocks ausgestellt und präsentiert.

Bücherei "Leseoase"

Unsere Leseoase soll ein Ort sein, an dem die Kinder sich in einer behaglichen Atmosphäre zurückziehen können um sich aus dem vielfältigen Angebot von klassischer und moderner Kinderliteratur Bücher auszusuchen, sie in den Pausen zu lesen oder auch auszuleihen.

In mehreren Umfragen konnten die Kinder ihre Bücherwünsche zum Ausdruck bringen und wir konnten mit Hilfe von Spenden, Sponsoren und auch von Sponsorenläufen die Mittel aufbringen um die Wünsche der Kinder zu erfüllen.

Ebenfalls ist es uns wichtig  die unterschiedlichen Lesegewohnheiten von Mädchen und Jungen zu berücksichtigen, sodass wir auch außer Belletristik viele Sach- und Informationsbücher haben.

In jeder Pause ist die Bücherei geöffnet. Ausleihdienste werden von engagierten Mütter und Väter getätigt. Ebenso aber auch von Kindern der 4.Klasse.

Werk- und Kunstraum

In der Heuneburgschule legen wir großen Wert auf die künstlerische Entfaltungsmöglichkeit der Schülerinnen und Schüler. Dies drückt sich in unserem speziellen Kunst- und Werkraum mit den Staffelleien aus, die den Schülerinnen und Schüler zur Verfügung steht.

Computerraum

Computerarbeit gehört heute zum Standard eines jeden Arbeitsplatzes. Auch in der Grundschule hat der Computer Einzug gehalten.

In der Heuneburgschule arbeiten die Kinder an aktuellen und guten Computer. Der Computerraum wurde vor ca. 2 Jahren neu ausgestattet und wir können uns glücklich schätzen solch einen modernen und gut ausgestatteten Raum zu haben.

Er wird auch ausgiebigst genutzt. Außer dem Leseprogramm "Antolin" und der Lernwerkstatt werden die Kompetenzen der Kinder über "testen und fördern" in Mathematik diagnostiziert. Ebenso können wir über das Softwareprogramm "ELFE" die Lesekompetenz der Kinder überprüfen und mit Hilfe des gleichnamigen Förderprogramms frühzeitig den Kindern beim Lesen lernen unterstützen.

 

Betreuungsraum

In der Heuneburgschule gibt es seit 3 Jahren eine Betreuung, die sehr großen Zuspruch hat. Zusammen mit Eltern haben wir 3 Betreuungsmodelle erarbeitet, die den Bedürfnissen der arbeitenden Eltern gerecht wird. Die Kinder können auch ein Mittagessen einnehmen, was von agrarpower geliefert wird. 

Falls Sie mehr über die Betreuung an der Heuneburgschule erfahren möchten so bekommen sie alle notwendigen Informationen auf der Betreuungseite auf dieser Homepage.

Gesprächs- und Beratungszimmer

Dem Kollegium der Heuneburgschule ist es wichtig, dass Gespräche und Beratungen an einem "neutralem" Ort  und nicht im Klassenzimmer stattfinden. Deshalb haben wir diesen Raum vor 2 Jahren eingerichtet. 

Zusätzlich ist er unser Konferenz- und Arbeitsraum.

Pausenhof

Der Pausenhof ist ein Baustelle an der wir arbeiten. Um unsere Schüler einen Pausenhof bieten zu können, der Ihnen vielfältige Möglichkeiten sich in Bewegung zu entfalten bietet, muss einiges verändert werden. Wir arbeiten daran!

Um den Hof und die Pausenscheune attraktiver zu machen, wurde die "Boulderwand" in Eigenarbeit mit Hilfe von T-Wall/Frankfurt gebaut und in die Scheune installiert.

Zusätzlich steht den Kinder eine große Auswahl an Pausenspielgeräten zur Verfügung, die von den Kindern in Selbstverwaltung in den Pausen herausgegeben und am Ende der Pausen wieder in unsere "Spielhütte" eingeräumt werden.